September 2010

Sie sind im Archiv für September 2010.

Von rauhen Pferden – Eine RAW-Einführung

Von rauhen Pferden – Eine RAW-Einführung

Viele Kameras bieten neben dem bekannten jpeg-Format auch an, die Bilder im RAW-Format (vom englischen raw = „roh“) zu speichern. Das kann bei verschiedenen Bedingungen sehr sinnvoll sein, allerdings nur dann, wenn man auch wirklich vorhat seine Bilder am PC nachzubearbeiten.

Il cavallino della Giara – Wilde Pferde auf Sardinien

Il cavallino della Giara – Wilde Pferde auf Sardinien

Pferde gibt es (fast) überall auf der Welt. Und damit kann man auch seine Urlaubsreise nutzen, um ein paar schöne Momente aus einem „anderen“ Pferdeleben einzufangen. Auf der großen italienischen Mittelmeerinsel Sardinien gibt es z.B. in der Gesturia Giara, einer Hochebene im Landesinneren, noch wild lebende Pferde.

Herzlich Willkommen!

Auf unseren Seiten finden Sie viele Tipps und Anregungen, um selbst schöne Fotos von (und mit) Pferden zu machen. Von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung haben wir unsere Erfahrungen hier zusammengetragen und freuen uns, wenn Sie mitkommen auf einen kleinen Ausflug in die digitale Welt.