Geduldige Vierbeiner

“Though I can’t define what makes a good horse picture, I know what gives one value: the viewer’s connection to the horse.”

In Lesli Groves Buch “Photographing Horses” kann man in jeder Zeile lesen, für wen dieses Buch geschrieben ist: für die, die Pferde mögen und weniger die, die sich gern mit den Details der Kameratechnik auseinander setzen möchten. Hier werden nur die notwendigsten Details erläutert, um gleich danach an vielen Beispielen Anwendung zu finden.

Nachdem sie einige Jahre für bekannte Pferdezeitschriften in den USA gearbeitet hatte, übernahm sie am Rocky Mountain College einen Kurs zum Thema Pferdefotografie. Um die wichtigsten Kameraeinstellung, das Spiel mit dem Licht und die richtige Perspektive auch im Klassenzimmer üben zu können, nutzte sie Modellpferde für die ersten Schritte hin zum Pferdefoto.

Für die ersten Bilder empfiehlt Lesli Groves besonders geduldige Vierbeiner: Modellpferde

Für die ersten Bilder empfiehlt Lesli Groves besonders geduldige Vierbeiner: Modellpferde

Die Veranschaulichungen mit Modellpferden sind im gesamten Buch sehr gelungen und laden zum Nachmachen ein. Auch die schöne Aufmachung und die leicht zu lesenden Tipps und Tricks machen Lust auf mehr. Schade ist, dass der Fokus doch sehr stark auf den amerikanischen Rassen (wie den Quarter Horses) und der Westernreitweise liegt. Hierdurch werden viele Perspektiven und Besonderheiten besprochen, die nicht für alle Rassen gelten oder geeignet sind. Wer sich nicht daran stört, dass die meisten Motive aus dem (Arbeits-) Umfeld moderner Cowboys stammen, kann aus diesem kurzweiligen Buch viele wertvolle Gedanken mitnehmen.

Photographing Horses - How to Capture the Perfect Equine Image

Photographing Horses - How to Capture the Perfect Equine Image

Zusatzinformationen

Photographing Horses von Lesli Groves ist 2006  erschienen.

ISBN: 159228230X

Verlag: Lyons

Sprache: Englisch

Herzlich Willkommen!

Auf unseren Seiten finden Sie viele Tipps und Anregungen, um selbst schöne Fotos von (und mit) Pferden zu machen. Von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung haben wir unsere Erfahrungen hier zusammengetragen und freuen uns, wenn Sie mitkommen auf einen kleinen Ausflug in die digitale Welt.