Buchtipps

Bücher rund um die (Pferde-) Fotografie, Büchertipps zum Nachlesen von Grundlegendem und Speziellem

Geduldige Vierbeiner

Geduldige Vierbeiner

In Lesli Groves Buch “Photographing Horses” kann man in jeder Zeile lesen, für wen dieses Buch geschrieben ist: für die, die Pferde mögen und weniger die, die sich gern mit den Details der Kameratechnik auseinander setzen möchten. Hier werden nur die notwendigsten Details erläutert, um gleich danach an vielen Beispielen Anwendung zu finden.

Fotos, die Geschichten erzählen

Fotos, die Geschichten erzählen

Monika und Hans Dossenbach fotografieren nicht nur Pferde: vom Elefanten bis zum Berggorilla, von der Kobra bis zum hellroten Ara – das reiselustige Paar aus der Schweiz hat schon viele Tiere vor der Kamera gehabt. Beide leben von der Fotografie (und vom Schreiben) und haben bereits viele Fotokurse für Interessierte Pferdefreunde organisiert.

Eine Weltreise zu Pferd(en)

Eine Weltreise zu Pferd(en)

Als der junge Kalifornier Robert Vavra 1958 loszog, um mit ein paar hundert Dollar und einer Fahrkarte in der Tasche in Spanien ein Buch über Tierverhalten zu schreiben, ahnte er vermutlich nicht, welche Karriere ihm bevorstehen würde. Heute blickt er zurück auf über 100 Ausstellungen seiner Pferde- und Naturfotos in Europa und Amerika. Er lebt auf einer Ranch in Spanien und im Hochland Kenias.

Perspektivwechsel – von den Olympischen Spielen bis zum Barrel Racing

Perspektivwechsel – von den Olympischen Spielen bis zum Barrel Racing

Seine ersten Pferdebilder schoß Charles Mann in den Siebziger Jahren. Heute blickt er zurück auf 3 Jahrzehnte (Pferde-) Fotografie, vier Olympische Spiele, die er mit der Kamera begleitete und: ein Buch. Das englische Werk Photographing and “Videoing” Horses Explained lässt den Leser ein wenig teilhaben an den Erfahrungen, die er in den letzten Jahren [...]

Damensattel und Fuchsjagd – Tipps für Traditionen

Damensattel und Fuchsjagd – Tipps für Traditionen

Wussten Sie, dass man Frauen im Damensattel grundsätzlich von der Seite fotografiert, auf der die Beine der Dame nicht zu sehen sind? Oder dass man für die besten Bilder einer Fuchsjagd am besten mitten auf dem Weg steht und sowohl Hunde als auch Pferde links und rechts an sich vorbei ziehen lässt*? Diese und ähnliche Tipps finden sich in Stuart Newshams “How to photograph horses”.

Herzlich Willkommen!

Auf unseren Seiten finden Sie viele Tipps und Anregungen, um selbst schöne Fotos von (und mit) Pferden zu machen. Von der Aufnahme bis zur Nachbearbeitung haben wir unsere Erfahrungen hier zusammengetragen und freuen uns, wenn Sie mitkommen auf einen kleinen Ausflug in die digitale Welt.